Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

Fasskarren 5

Filtern nach
Artikel
Fasskarre HD08 Fassroller Tonnenlader 300kg Fasskarre HD08 Fassroller Tonnenlader 300kg
tragkraft
300 kg
auf-Anfrage
auf Anfrage
inkl. 19% MwSt.
290,00
Fetra Fasskarre - Kapazität 300 kg Fetra Fasskarre - Kapazität 300 kg
gewicht
bis 18 kg
auf-lager
auf Lager
274,99 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
271,69
Fetra Fasskarre - Kapazität 300 kg - 1600 mm hoch Fetra Fasskarre - Kapazität 300 kg - 1600 mm hoch
gewicht
bis 24 kg
auf-lager
auf Lager
292,79 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
289,34
Fetra Fasskarre - Kapazität 300 kg - 1600 mm hoch - mit Stützrädern Fetra Fasskarre - Kapazität 300 kg - 1600 mm hoch - mit Stützrädern
gewicht
bis 25 kg
auf-lager
auf Lager
354,69 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
350,49
Fetra Fasskarre - Kapazität 250 kg Fetra Fasskarre - Kapazität 250 kg
gewicht
bis 21 kg
auf-lager
auf Lager
259,49 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
256,29

Fasskarren - Fässer und Tonnen problemlos transportieren

Fässer oder Tonnen gehören zu den vergleichsweise unhandlichen Transportgütern in einem Betrieb. Der Transport gestaltet sich insofern schwieriger, als bei anderen Gütern, da die runde Form erstens schwer greifbar ist und der Schwerpunkt ein anderer ist. Bei flüssigen oder losen Inhalten variiert dieser bei unterschiedlichen Bewegungen. In solchen Fällen werden für den Transport Fasskarren eingesetzt. Diese sind an die Form und den Schwerpunkt ihrer Ladung angepasst.

Inhalt:

1. Aufbau

Fassroller 300kg beladen mit Tonne

Fasskarren sind vom Aufbau her den klassischen Transportkarren sehr ähnlich. Ein entscheidender Unterschied ist der, dass die Querstreben nach außen gewölbt sind. Die Fässer schmiegen sich somit perfekt an die Mulde an, wodurch ein sicherer und angenehmer Transport möglich wird. Extra Sicherheitsgriffe erleichtern den Transport. Die stabilen, geschweißten Stahlrohrkonstruktionen sind in der Regel pulverbeschichtet, dadurch sind sie kratz- und schlagfest.

2. Eigenschaften

Fasskarren sind so konzipiert, dass sie Fässerunterschiedlicher Größe und Massetransportieren können. Arbeiter profitieren von der Kraft- und Zeitersparnis und können effizienter arbeiten.

Fassgröße beachten!

Manche Modelle sind nur für bestimmte Fassbindegrößen und -arten geeignet. Vor dem Kauf sollte also der eigene Fassbestand auf die vorhandenen Größen und auf die Art der Fässer geprüft werden. So gibt es beispielsweise Fässer mit Rand und Fässer ohne Rand oder unterschiedliche Durchmesser.

2.1 Kapazität

Fasskarren sind dank ihrer stabilen Stahlkonstruktion sehr belastbar. Sie können Ladungen bis zu 300 kg transportieren.

Nach oben

2.2 Bereifung

Bei der Bereifung von Fasskarren gibt es unterschiedliche Materialien. Hierbei ist es gut zu wissen, dass nicht alle Reifen für alle Bodenbeläge geeignet sind.

VollgummiEine Vollgummibereifung eignet sich primär für ebene und glatte Böden. Sie ist langlebig, robust und auch mit viel Gewicht belastbar.
Gummi & LuftBei der Luftbereifung handelt es sich ebenfalls um eine Gummibereifung, aber mit Luft gefüllt. Diese eignet sich optimal für unebene Böden. Mit ihr können auch Stufen überwunden werden. Zudem bietet sie einen besseren Halt, vor allem bei nassen Flächen.
Fasskarren mit Stützräder

Manche Modelle besitzen Stützräder. Diese stabilisieren die Karre inklusive Ladung im Stehen und verhindern ein Umkippen. Auch Stufen oder Bodenschwellen können dank der Extrabereifung leichter überwunden werden.

3. Ladungssicherung

Die Sicherung der Ladung auf einer Fasskarre ist nicht unbedingt notwendig., da die Fässer durch das Anheben der Karre auf dem Gestell aufliegen und in der Regel nicht abrollen können. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Tonnen mit Spanngurten sichern oder direkt auf Modelle mit integriertem Spanngurt zurückgreifen. Somit ist ein sicheres Verfahren gewährleistet.

Hinweis

Sobald gefährliche oder schädliche Stoffe in den Fässern und Tonnen verfahren werden, sollte eine Fasskarre eingesetzt werden, die über eine integrierte Auffangwanne verfügt. Sollte ein Fass undicht sein und lecken, wird die Flüssigkeit direkt aufgefangen.

4. Einsatzbereiche

Fasskarren werden in Bereichen eingesetzt, in denen es gilt, runde Güter, wie Tonnen und Fässer, zu transportieren. Zu den Einsatzgebieten gehören unter anderem:

  • Auf Baustellen
  • Auf Bau- und Recyclinghöfen
  • In Lager in Industriebetrieben
  • In Brauereien, Weinkellereien und Winzerein
  • In der Chemiebranche
  • In Werkstätten und Handwerksbetrieben
Nach oben