Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist momentan leer.
Filtern nach

Handseilwinden

Filtern nach
11 Artikel
Seilwinde Gurt 600lbs 270 kg 50 mm x 5 m Seilwinde Gurt 600lbs 270 kg 50 mm x 5 m
tragkraft
270 kg
seillaenge
5 m
material
Gurt
auf-lager
verfügbar
UVP
16,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Drahtseil 2500lbs 1130 kg 5 mm x 10 m Seilwinde Drahtseil 2500lbs 1130 kg 5 mm x 10 m
tragkraft
1130 kg
seillaenge
10 m
material
Drahtseil
auf-lager
verfügbar
UVP: 39,90    |    Sie sparen: 18 %
32,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Seilzug 800lbs 360 kg 4 mm x 7 m Seilwinde Seilzug 800lbs 360 kg 4 mm x 7 m
tragkraft
360 kg
seillaenge
7 m
material
Drahtseil
auf-lager
verfügbar
UVP
19,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Drahtseil 1000lbs 450 kg 4 mm x 9 m Seilwinde Drahtseil 1000lbs 450 kg 4 mm x 9 m
tragkraft
450 kg
seillaenge
9 m
material
Drahtseil
auf-lager
verfügbar
UVP: 26,90    |    Sie sparen: 15 %
22,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Drahtseil 1200lbs 540 kg 4 mm x 9 m Seilwinde Drahtseil 1200lbs 540 kg 4 mm x 9 m
tragkraft
540 kg
seillaenge
9 m
material
Drahtseil
auf-lager
verfügbar
UVP
23,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Gurt 800lbs 360 kg 50 mm x 5 m Seilwinde Gurt 800lbs 360 kg 50 mm x 5 m
tragkraft
360 kg
seillaenge
5 m
material
Gurt
auf-lager
verfügbar
UVP
17,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Gurt 1200lbs 540 kg 50 mm x 6,5 m Seilwinde Gurt 1200lbs 540 kg 50 mm x 6,5 m
tragkraft
540 kg
seillaenge
6,5 m
material
Gurt
auf-lager
verfügbar
UVP: 32,90    |    Sie sparen: 18 %
26,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Drahtseil 1800lbs 815 kg 5 mm x 10 m Seilwinde Drahtseil 1800lbs 815 kg 5 mm x 10 m
tragkraft
815 kg
seillaenge
10 m
material
Drahtseil
auf-lager
verfügbar
UVP
26,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Drahtseil 1600lbs 725 kg 5 mm x 10 m Seilwinde Drahtseil 1600lbs 725 kg 5 mm x 10 m
tragkraft
725 kg
seillaenge
10 m
material
Drahtseil
auf-lager
verfügbar
UVP
25,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Gurt 1000lbs 450 kg 50 mm x 6,5 m Seilwinde Gurt 1000lbs 450 kg 50 mm x 6,5 m
tragkraft
450 kg
seillaenge
6,5 m
material
Gurt
auf-lager
verfügbar
UVP
22,90
inkl. MwSt.
Seilwinde Drahtseil 2000lbs 905kg 4,8mm x 10m Seilwinde Drahtseil 2000lbs 905kg 4,8mm x 10m
tragkraft
905 kg
seillaenge
10 m
auf-lager
verfügbar
UVP: 39,90    |    Sie sparen: 28 %
28,90
inkl. MwSt.

Handseilwinde – das sind die wichtigsten Kaufkriterien

Die Handseilwinde ist der beliebte Helfer für das Heben und Ziehen von Lasten. Hier erfahren Sie, welche Modelle Sie auf dem Markt erwarten und erhalten eine Überblick über mögliche Einsatzmöglichkeiten sowie über Hinweise zur Funktion und Bedienung einer Handseilwinde.

Inhaltsverzeichnis:

1. Was ist eine Handseilwinde?

Handseilwinde Drahtseil
  • Die Handseilwinde ist ein robuster Helfer im Alltag und überzeugt mit seiner verblüffenden Vielseitigkeit.
  • Eine Elektronik oder ein Motor ist hier nicht vorhanden. Die Handseilwinde setzt alleine auf die Muskelkraft des Anwenders und findet daher in einem kompakten Gehäuse Platz.
  • Die Handseilwinden wiegen nicht viel und bieten damit Vorteile beim Transport. Wer Baumstämme, das kleine Hobbyboot oder andere schwere Lasten bewegen möchte, sollte auf die praktischen Handseilwinden nicht verzichten.
  • Die Seilwinde wird manuell betrieben, wie es bei Hebelzügen und Kettenzügen der Fall ist.

2. Bestandteile einer manuellen Seilwinde

Eine Handseilwinde ist mechanisch und besteht dabei im Wesentlichen aus drei Teilen. Dazu gehören:

  1. Handseilwinden-Kurbel
  2. Handseilwinden-Seil (oder Gurt)
  3. Seilwinden-Trommel

3. Einsatzgebiete

Folgende Tabelle zeigt Ihnen die häufigsten Einsatzbereiche für die Handseilwinde:

Einsatz Beschreibung
Industrie & Werkstatt Der Einsatz einer Handseilwinde in der Industrie oder Werkstatt erfolgt häufig im Zusammenhang mit dem Aufbau von Gerätschaften, Maschinen oder Gerüsten oder das Hieven schwerer Lasten auf den Arbeitstisch oder die Werkbank.
Forstwirtschaft Die Handseilwinde im Forst dient häufig dem Bergen von Fahrzeugen, die zum Beispiel in schlammigem Boden stecken geblieben sind. Zudem unterstützunen sie beim Ziehen und Aufrichten von Baumstämmen oder beim Abtransport gefällter Bäume. Im Bereich der Jagd erweisen sie sich nützlich für verschiedene Revierarbeiten, wie das Aufstellen von Hochsitzen oder das Bergen eines Futterfloßes.
Bootsport Mit der Handseilwinde lassen sich Boote mit relativ geringem Aufwand aus dem Wasser ziehen. Ebenfalls ünterstützend ist die Handwinde für das Lichten des Ankers.
Auto & Wohnwagen Wenn das Schieben alleine nicht mehr ausreicht, lassen sich Autos und Wohnwagen auch mit der Handseilwinde manövrieren. Das ist nützlich, um Steigungen zu überwinden, und überall dort, wo das Fahrzeug hängen bleiben kann. Wer mit dem Wohnwagen in den Urlaub fährt, sollte zur Sicherheit daher immer eine Handseilwinde für Wohnwagen mitnehmen.

Wichtig!

Vor dem Einsatz der Handseilwinde gilt es unbedingt zu überprüfen, ob die Trag-/Zugkraft ausreichend ist.

Nach oben

4. Modelle & Features

Hinsichtlich der Handseilwinden gibt es unterschiedliche Modelle und verschiedene Features, mit denen die Seilwinden ausgestattet sein können und über die Sie vor dem Kauf einer Handseilwinde Bescheid wissen sollten.

4.1 Modelle

Bei den Handseilwinden unterscheidet man die folgenden drei Modelle:

  • Wandseilwinde: Handelt es sich um eine Handseilwinde für die Wandmontage, ist von einer Wandseilwinde die Rede. Diese Modelle sind für eine ortsfeste Montage in Gebäuden vorgesehen.
  • Konsolenseilwinde: Diese Seilwinden sind für die Konsolenbefestigung vorgesehen. Sie eignen sich vor allem für das Heben und Senken von Lasten.
  • Kompaktseilwinde: Die Kompaktseilwinden stellen in sich geschlossene Einheiten dar und erweisen sich damit in der Praxis als sehr wartungsarm. Nützlich sind diese Seilwinden zum Beispiel für den Aufbau auf Fahrzeugen und Anhängern.

4.2 Features

Die Handseilwinden können beispielsweise mit unterschiedlichem Material ausgestattet sein, wie beispielsweise mit einem Seil aus Stahl oder einem Gurt anstelle des Seils.

Gurtwinde Die Handwinde mit Gurtband setzt auf einen Gurt statt auf ein Seil. Gurte besitzen eine besonders hohe Festigkeit; zudem besteht bei einem flachen Gurt nicht die Gefahr, dass sich ein Seil in das zu bewegende Objekt schneidet.
Bremse Dank Bremse lässt sich der Zug über das Seil jederzeit abbremsen. Das erlaubt eine bessere Kontrolle und macht die Verwendung sicherer. Profis bevorzugen die Handseilwinde mit Lastdruckbremse. Beim Loslassen der Handkurbel aktiviert sich automatisch die Lastdruckbremse (Rücklaufsperre). In der DGUV Vorschrift 54 für Winden, Hub- und Zuggeräte §14 (Bremseinrichtung) finden sich entsprechende Regelungen zu einer solchen Sicherheitseinrichtung.
Freilauf Die Handseilwinde mit Freilauf rollt von alleine ab. Das wird auch als Abrollautomatik bezeichnet. Per Kupplung wird die Trommel vom Antrieb getrennt, das Seil lässt sich schneller herausziehen.
Ratsche/Kurbel Eine Handseilwinde mit Ratsche ist nützlich in Umgebungen, wo das Durchdrehen der Handkurbel nicht möglich ist.
Umlenkrolle Die Handseilwinde mit Umlenkrolle erlaubt eine Änderung der Ziehrichtung. Das ist vorteilhaft, wenn das Seil um bestimmte Objekte herumgelenkt werden muss.
Vertikales oder horizontales Ziehen

Objekte lassen sich mit der Seilwinde in der horizontalen Ebene ziehen oder in vertikaler Richtung heben und senken. Beim horizontalen Ziehen ist von Zugwinden die Rede, beim vertikalen Hub von Hubwinden. Wird die Handseilwinde vertikal eingesetzt, erfolgt der Hub zumeist nicht senkrecht, sondern über eine schiefe Bahn.

Zurück zum Anfang

5. Merkmale eines Handseilwinde

5.1 Tragkraft

Die Tragkraft gibt an, welche Lasten sich maximal bewegen lassen. Hierbei handelt es sich um eines der wichtigsten Auswahlkriterien. Unsere Handseilwinden erhalten Sie mit einer Tragkraft von maximal 270 kg bis 1.130 kg bei uns im Shop!

5.2 Materialien

Handseilwinden werden aus Materialien wie Stahl oder Edelstahl gefertigt. Hier ergibt sich die beste Stabilität zu einem angemessenen Preis. Für das Seil kann dabei aus Kunststoff, aus Gurt oder aus Stahl bestehen. Für den industriellen Einsatz sind jedoch nur Seilwinden mit Drahtseil zulässig.

Gehäuse: Eine Handseilwinde aus Edelstahl überzeugt mit einer hohen Witterungsbeständigkeit. Eine solche Handseilwinde ist rostfrei. Ist die Handseilwinde verzinkt, verhalten sich auch Gehäuse aus nicht-edlem Stahl korrosionsbeständig.

Seil: Stahlseile sind nicht nur widerstandsfähig, verschleißarm und langlebig. Sie sind auch unempfindlich gegen UV-Licht, Chemikalien, Lösungsmittel und Mineralöle. Der Seilwindengurt besteht hingegen aus Kunststoff und überzeugt ebenso mit seiner Langlebigkeit wie das Drahtseil und wird robust gefertigt. Eine Handseilwinde aus Nylon hat Sicherheitsvorteile: Reißt das Seil, entwickelt sich dieses – anders als ein Stahlseil – nicht zu einem gefährlichen Geschoss.

5.3 Seilänge

Seilwinden lassen sich nach der Länge des Seils bzw. des Gurtes unterscheiden. Je nach Modell erhalten Sie bei Hubtechnik24.de Handwinden mit einer Länge von 5 m, 6,5 m, 7 m, 9 m oder 10 m.

6. Hinweise zur Anschaffung

6.1 Neukauf

Der Neukauf einer Handseilwinde bietet den Vorteil, dass Sie garantiert ein neuwertiges Seil erhalten. Zudem haben Sie die volle Kontrolle über die Ausstattung der Seilwinde. Die Handseilwinden-Preise liegen bei etwa 15 bis 50 Euro.

6.2 Gebrauchtkauf

Ist die Handseilwinde gebraucht, lassen sich durchaus bis zu 50 Prozent sparen. Dennoch sollte vom Gebrauchtkauf abgeraten werden, weil deutlich hervor geht, welche verborgenen Schäden eine solche Handseilwinde eventuell aufweist. Auch kleine Knicke im Seil sind häufig nicht leicht zu erkennen und könnten später zu einem Riss führen. Im Falle des Gebrauchtkaufs ist darauf zu achten, dass nur das Gehäuse gebraucht ist. Das Seil sollten Sie durch ein Neues ersetzen, da es sich hierbei um ein Verschleißteil handelt.

6.3 Mieten & Leasing

Die Miete ist sinnvoll, wenn ein Einsatz über einen kurzen Überbrückungszeitraum hinweg geplant ist. Langfristig ist diese Option zu teuer. Es besteht auch die Möglichkeit eine Handseilwinde zu leasen und diese am Ende der Laufzeit den Restwert zu kaufen. Allerdings lohnt sich diese Option zumeist nicht, da ein stationärer Einsatz die Regel ist und der Anschaffungspreis ohnehin gering ausfällt.

Zurück nach oben

7. Handhabung & Aufbau einer Handseilwinde

7.1 Funktionsweise

Wer mit einer Handseilwinde heben und senken möchte, benötigt ein wenig Kraft, da die Seilwinde per Hand betrieben wird. Die Seile sind auf einer zylindrischen Trommel aufgewickelt. Daher stammt auch die Bezeichnung Trommelwinde. Der Antrieb einer Seilwinde erfolgt mechanisch und damit per Muskelkraft, alternativ elektrisch oder hydraulisch bei hochwertiger ausgestatteten Modellen.

7.2 Aufbau

Der Aufbau einer Seilwinde besteht aus einem Gehäuse, einem Seil, einer Trommel und einem Antrieb sowie einem Hebel für die Kraftübertragung. Eine Seilwinden-CAD-Zeichnung gibt Aufschluss darüber, wie groß das Gehäuse ist und wie dessen exakte Dimensionierung aussieht.

Technische Zeichnung Handseilwinde

7.3 Bedienungsanleitung

Die Seilwinde wird mechanisch betrieben, also per Hand. Für die sichere und verletzungsfreie Nutzung der Winde müssen folgende Schritte in der Bedienung eingehalten werden:

  1. Stellen Sie den Ratschenhebel in die obere Position und wickeln Sie das Seil ab indem Sie die Handkurbel gegen den Uhrzeigersinn drehen. Die Ratsche wird laut klicken.
  2. Die Last, die Sie ziehen wollen, am Haken befestigen.
  3. Stellen Sie nun den Ratschenhebel in die untere Position. Durch drehen der Handkurbel im Uhrzeigersinn können Sie die Last ziehen. Wieder muss die Ratsche laut klicken.
Wichtige Information!

Versichern Sie sich, dass sich der Ratschenhebel in der unteren Position befindet und die Last sicher hält. Erst dann lassen Sie die Handkurbel los.

In der Handseilwinden-Bedienungsanleitung und im Handseilwinden-Datenblatt finden Sie weiterhin viele wichtige Informationen, beispielsweise in Bezug auf die maximale Tragkraft oder die zur Verfügung stehende Länge des Seils. In der Handseilwinden-Anleitung finden Sie im Falle der Wand- und Konsolenwinden Informationen zur Montage.

8. Reparatur & Sicherheit

8.1 Reparatur & Wartung

Muss eine Seilwinde repariert werden, lässt sich diese Arbeit durchaus in Eigenregie erledigen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie das Seil auswechseln möchten. Mechanische Beschädigungen hingegen sollte der Hersteller oder Profi ausbessern.

Drahtseil tauschen

Um ein korrektes Aufwickeln des Drahtseils zu gewährleisten, muss das Seil unter Zugspannung stehen. Hierfür ist es ausreichend, wenn Sie während des Aus- und Einziehens am Haken ziehen. Wird das Drahtseil nicht korrekt aufgewickelt, ist die Funktionsweise der Handseilwinde beeinträchtigt.

Verfügen Sie über keine entsprechenden Kenntnisse in der Reparatur von Handseilwinden, sollten Sie diese Arbeit aus Sicherheitsgründen autorisierten Fachleuten oder erfahrenen Technikern überlassen.

Überprüfen Sie die manuelle Seilwinde regelmäßig. Somit lassen sich frühzeitig Mängel und Defekte am Gehäuse und am Seil oder Gurt erkennen und beseitigen.

Wann ist der Austausch des Seils oder Gurtes erforderlich?

  • Knicke oder Risse im Seil
  • Schnitte oder Scheuerstellen am Gurt
  • Verformungen a Seil oder Gurt durch Wärmeeinflüsse
  • Beschädigung durch Einflüsse von aggressiven oder schädlichen Stoffen am Gurt
  • Ermüdungserscheinungen durch Alterung

8.2 Sicherheit

8.2.1 Montage der Handseilwinde

Die Handseilwinde muss korrekt befestigt werden. Sie muss an stabilen Tragpunkten mit Schrauben mit Unterlegscheiben befestigt werden. Montieren Sie die Winde auf sicherem Untergrund und achten Sie auf genügend Platz zum Drehen der Kurbel. Beachten Sie auch, dass die Seilwinde gerade montiert wird, da sich der Gurt/Seil sonst schief gewickelt. Das entsprechende Befestigungsmaterial liefern die Hersteller in der Regel gleich mit.

Zu beachten!

Erst nachdem Sie die Handkurbel und die Seilwinde ordnungsgemäß montiert haben, dürfen Sie das Gerät in Betrieb nehmen.

8.2.2 UVV-Prüfung

Eine UVV-Prüfung der Seilwinde muss einmal jährlich durchgeführt werden, um ihre Funktionsfähigkeit festzustellen und um die Sicherheit des Unternehmens inklusive aller Mitarbeiter zu garantieren. Bei dieser Sichtprüfung wird zum Beispiel festgestellt, ob das Seil Defekte, wie Risse oder Knicke, Verschmutzungen oder Ermüdungserscheinungen durch Alterung aufweist.

Zum Anfang

9. Sonstige Fragen

Welche Synonyme für Handseilwinde sind gebräuchlich?
Handseilwinden werden auch einfach als Seilwinde, Seilwinde manuell, Seilwinde für die Hand, Gurtwinde oder je nach ihrer Funktion als Bootswinde, Forstwinde usw. bezeichnet.

Ins Englische: Handseilwinde heißt auf Englisch übersetzt "cable winch" oder "rope winch" sowie "handling winch".

Ins Italienische: Handseilwinde heißt auf Italienisch "l'argano" oder "il verricello".

Möglich, ja. Diese Seilwinde Marke “Eigenbau” wird jedoch nicht abnahmefähig sein und h nicht den notwendigen Anforderungen an die Sicherheit genügen.