Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

Doppelstockhubwagen 3

Filtern nach
Artikel
Elektro-Hochhubwagen ECO mit Initialhub - Hubhöhe 2,5-3,3m für 1000-1200kg Elektro-Hochhubwagen ECO mit Initialhub - Hubhöhe 2,5-3,3m für 1000-1200kg
tragkraft
bis 1200 kg
batteriegroesse
105 Ah
auf-lager
auf Lager
8.244,00 Sale: -38% inkl. 19% MwSt.
ab 5.099,00
Sale
Elektrischer Doppelstock-Hochhubwagen für 2000kg - Hubhöhe 1,6m - 2,5m Elektrischer Doppelstock-Hochhubwagen für 2000kg - Hubhöhe 1,6m - 2,5m
tragkraft
2000 kg
batteriegroesse
210 Ah
im-zulauf
im Zulauf
10.900,00 Sale: -12% inkl. 19% MwSt.
ab 9.539,00
Elektro-Deichselstapler mit Monomast - Hubhöhe 1600mm für 1000kg Elektro-Deichselstapler mit Monomast - Hubhöhe 1600mm für 1000kg
tragkraft
1000 kg
batteriegroesse
105 Ah
im-zulauf
im Zulauf
4.545,00 Sale: -8% inkl. 19% MwSt.
4.199,00

Doppelstockhubwagen - zwei Paletten auf zwei Höhen!

Doppelstockhubwagen bieten einem - neben den klassischen Hochhubwagenfähigkeiten, wie Heben, Senken, Aufnehmen und Verfahren von Waren - die Möglichkeit mit zwei Paletten gleichzeitig zu arbeiten. Das entscheidende ist jedoch, dass sich die Paletten auf zwei unterschiedlichen Höhen befinden. Der Doppelstockhubwagen punktet sozusagen mit vier Gabelzinken auf zwei unterschiedlich hohen Ebenen.

Inhaltsverzeichnis

Definition: Doppelstockhubwagen

Doppelstockhubwagen Eco

Ein Doppelstockhubwagen ist ein klassischer Hochhubwagen, der eine zusätzliche Funktion mit sich bringt: Vier Gabelzinken, statt zwei. Somit kann mit zwei Paletten auf jeweils zwei unterschiedlichen Höhen gearbeitet werden. Möglich ist das dank des Initialhubs, der den Radarmhub vergrößert und somit die Bodenfreiheit unter den Gabeln maximiert.

Mehr zur Bodenfreiheit

Einsatz von Hochhubwagen mit Doppelhub

  • Doppelstockhubwagen eignen sich nicht nur zum horizontalen Transport von Lasten, sondern ebenso zum Stapeln und für Arbeiten an Regalen
  • Für Bereiche mit geringem oder normalem Warenumschlag, bei denen ein klassischer Gabelstapler überqualifiziert wäre
  • Das Be- und Entladen von LKWs, Transporter und Container ist ein weiteres klassisches Aufgabenfeld

Die Vorteile

Der eindeutige Vorteil ist die Zeitersparnis, die das zweite Paar Gabelzinken mit sich bringt, da Strecken, die zurückzulegen sind, deutlich reduziert werden. Arbeitsabläufe werden so optimiert und durch die Zeiteinsparung effizienter gestaltet. Möglich wird das durch das Vorhandensein eines Initialhubs am Deichselstapler. Damit stellen Arbeiten auf unebenen Böden kein Problem dar sowie das Überfahren von Ladebrücken oder Türschwellen, ohne dabei aufzusetzen, sind ebenso möglich.

Eigenschaften & Merkmale

Tragkraft: Doppelstockhubwagen besitzen meist eine Maximalkapazität von bis zu 2000 kg. Dabei ist jedoch zu beachten, dass sich die Traglast des Doppelstockhubwagen mit zunehmender Höhe verändert. Hier ist ein Blick auf das entsprechende Traglastdiagramm vor dem Einsatz des Geräts zwingend notwendig.

Mehr zu Traglastdiagrammen lesen
Unbedingt beachten!

Sobald Waren im Doppelstockmodus verfahren werden, dürfen pro Gabelpaar maximal 1000 kg aufgeladen werden, um die maximale Belastung nicht zu überschreiten.

Hubhöhe: Es kann eine maximale Hubhöhe von 3000 mm erreicht werden. Damit eignet sich der Hochhubwagen optimal zum Verladen von Waren in den LKW sowie für das Stapeln und Positionieren von Paletten und Gitterboxen. Die kompakten Maße und der geringe Wenderadius sorgen für eine gute Manövrierbarkeit an engeren Stellen und für ein platzsparendes Abstellen der Gerätes.

Besonderheit Initialhub

Die Initialhubfunktion ist eine Sonderfunktion und dient zum Anheben von Paletten auf den unteren Gabelzinken. Sie ist sozusagen ausschlaggebend um den Doppelstockmodus nutzen zu können. Aus dieser Zusatzfunktion resultiert eine erhöhte Bodenfreiheit. Der Transport über Überfahrblechen und Türschwellen kann problemlos fortgesetzt werden, ebenso stellt damit das Verfahren über Laderampen oder auf unebenem Gelände keine Schwierigkeit mehr dar.

Bereifung: Die Bereifung bei Hochhubwagen mit Doppelhub ist meist aus Polyurethan (PU) gefertig. Dieses Material bringt Eigenschaften, wie hohe Belastbarkeit und Langlebigkeit mit sich.

Antrieb: Die meisten Modelle sind elektrisch betrieben. Das bedeutet, dass für das Heben und Senken sowie für das Verfahren des Geräts Batterien zuständig sind, die im Inneren verbaut sind. Es handelt sich dabei meist um Blei- oder Gelbatterien, die beide an einer herkömmlichen 230V-Steckdose geladen werden.

Eco vs. Profi

Die Profiausführung ist für den täglichen Dauereinsatz in der Industrie geeignet. Möglich wird dies durch die stabil verschweißte Konstruktion aus Stahl. Im Gegensatz zur ECO-Version besitzt die Profiausführung eine höhere Lastkapazität sowie eine leistungsfähigere Batterie, damit der Hochhubwagen für den intensiven Einsatz bestens gewappnet ist.

Eco-Modelle sind kostengünstiger in der Anschaffung als Profi-Geräte. Die Economy-Variante ist somit optimal für Kleingewerbe, Werkstätten oder für den privaten Gebrauch und somit für gelegentliche Hubarbeiten geeignet.

Zurück nach oben