Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

Hordenwagen 5

Filtern nach
Artikel
Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 12 Tragarme Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 12 Tragarme
auf-lager
auf Lager
611,79 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
ab 604,49
Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 12 Tragarme - Arme mit PVC Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 12 Tragarme - Arme mit PVC
auf-lager
auf Lager
681,99 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
ab 673,85
Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 24 Tragarme Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 24 Tragarme
auf-lager
auf Lager
672,49 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
ab 664,39
Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 24 Tragarme - Arme mit PVC Fetra Tragarmwagen - Kapazität 500 kg - 24 Tragarme - Arme mit PVC
auf-lager
auf Lager
781,89 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
ab 772,49
Fetra Tragarmwagen 500 kg Fetra Tragarmwagen 500 kg
auf-lager
auf Lager
677,19 Sale: -1% inkl. 19% MwSt.
ab 669,14

Hordenwagen - für spezielle Anforderungen!

Sobald klassische Transportwagen mit ihren Fähigkeiten nicht mehr ausreichen, sind Alternativen gefragt, die in bestimmten Situationen mit ihrer einzigartigen Konstruktion dienen können - wie beispielsweise der Hordenwagen. Auch bekannt unter dem Namen Tragarmwagen, ermöglicht er den Transport aufgelegter oder aufgehängten Gütern.

Aufbau und Eigenschaften

Rahmen und Tragarme

Hordenwagen sind bestehen aus einem pulverbeschichteten, geschraubten Stahlrohrrahmen aus Profistahl. Er beinhaltet stufenlos und flexibel verstellbare Tragarme, die mit sogenannten Schraubschellen befestigt sind. Damit lassen sich die Tragarme auf eine individuelle Höhe einstellen. Hordenwagen verfügten eine gesamte Tragkraft bis zu 500 kg, können je Etage lediglich mit einer geringeren Kapazität bis etwa 100kg beladen werden.

Gut zu wissen!

Hordenwagen können einseitig oder zweiseitig mit Tragarmen versehen sein. Bei manchen Modellen sind die Rechen mit PVC ummantelt, so dass auch Werkstücke mit empfindlicher Oberfläche sicher und kratzfrei gelagert werden können.

Bereifung

Die Bereifung des Hordenwagen ist meist aus TPE (Thermoplastische Elastomere). Diese Bereifung hat folgende Vorteile:

  • Sie ist spurlos und hinterlässt am Boden keine Rückstände
  • Sie schont den Boden
  • Sie ist beständig gegen viele aggressive, chemische Medien
  • Sie ist sehr leise beim Verfahren
  • Sie haben einen geringen Rollwiderstand

Von den insgesamt vier Rollen, sind zwei Bockrollen und zwei Lenkrollen. Letztere besitzen Feststeller. Dadurch ist der Wagen gesichert und kann beim Abstellen am Einsatzort nicht wegrollen, gemäß DIN EN 1757-3.

Einsatz

Hordenwagen sind sehr einfach in ihrer Handhabung und Bedienung. Sie werden eingesetzt um Güter, wie Rohre, Platten, Werkstücke, Stangen oder Bleche in aufgehängter oder aufgelegter Position zu verfahren. Ein großer Vorteil der Spezialwagen ist, dass sie - dank der einfachen Befestigung der Tragarme - verschieden hoch eingestellt werden können, um so die Höhe an jedes Ladegut optimal anzupassen. Eingesetzt werden Hordenwagen, um Werkstütte auf kleinestem Raum aufzubewahren.

Einsatzbereiche

Unter anderem finden sie in der Produktion, in Warenlager sowie in Werkstätten und Handwerksbetrieben ihren Einsatz, um Holz- und Kunststoffplatten, Leisten, Rohre und weiteres Langgut auf schonend abzulegen und zu transportieren. Als ideales Hilfsmittel eigenet sich diese Sonderform des Transportwagens auch zum Trocknen frisch lackierter oder gestrichener Werkstücke.

Zum Anfang