Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist momentan leer.
Filtern nach

Treppenkarren

Filtern nach
8 Artikel
Fetra Treppenkarre TK 1325 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm Fetra Treppenkarre TK 1325 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm
auf-lager
verfügbar
UVP: 270,19    |    Sie sparen: 5 %
256,69
inkl. MwSt.
Fetra Treppenkarre TK 1327 Lufträder 260 x 85 mm Fetra Treppenkarre TK 1327 Lufträder 260 x 85 mm
auf-lager
verfügbar
UVP: 380,89    |    Sie sparen: 5 %
361,89
inkl. MwSt.
Fetra Treppenkarre TK 1328 Lufträder 260 x 85 mm Fetra Treppenkarre TK 1328 Lufträder 260 x 85 mm
auf-lager
verfügbar
UVP: 408,29    |    Sie sparen: 5 %
387,89
inkl. MwSt.
Fetra Treppenkarre TK 1326 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm Fetra Treppenkarre TK 1326 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm
auf-lager
verfügbar
UVP: 298,79    |    Sie sparen: 5 %
283,89
inkl. MwSt.
Fetra Alu-Treppenkarre AK 1325 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm Fetra Alu-Treppenkarre AK 1325 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm
auf-lager
verfügbar
UVP: 345,19    |    Sie sparen: 5 %
327,89
inkl. MwSt.
Fetra Alu-Treppenkarre AK 1326 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm Fetra Alu-Treppenkarre AK 1326 3-Rad-Stern, je 3 TPE-Räder 160 x 40 mm
auf-lager
verfügbar
UVP: 371,39    |    Sie sparen: 5 %
352,79
inkl. MwSt.
Fetra Alu-Treppenkarre AK 1327 Luftrad 260 x 85 und Radstern für AK101 Fetra Alu-Treppenkarre AK 1327 Luftrad 260 x 85 und Radstern für AK101
auf-lager
verfügbar
UVP: 455,89    |    Sie sparen: 5 %
433,09
inkl. MwSt.
Fetra Alu-Treppenkarre AK 1328 Luftrad 260 x 85 und Radstern für AK101 Fetra Alu-Treppenkarre AK 1328 Luftrad 260 x 85 und Radstern für AK101
auf-lager
verfügbar
UVP: 484,39    |    Sie sparen: 5 %
460,19
inkl. MwSt.

Eine Waschmaschine in den 4. Stock transportieren? Die Treppenkarre macht das möglich!

Der Umzug steht an, die Waschmaschine soll in den 4. Stock und es ist kein Aufzug in Sicht? Eine Treppenkarre bietet hier eine stoßdämpfende und sichere Transportlösung. Egal ob für Waschmaschinen oder Getränkekisten, ob indoor oder outdoor. Die stabilen und wendigen Geräte ermöglichen den einfachen Transport in den unterschiedlichsten Situationen und entlasten zusätzlich noch den Rücken. In unserem Ratgeber zu Treppenkarren erfahren Sie welches Modell für Sie geeignet ist.

Inhaltsverzeichnis

1. Überblick: Das Wichtigste in Kürze

1.1. Was ist eine Treppenkarre?

Treppenkarre

Eine Treppenkarre ist eine Transportkarre, die die Beförderung schwerer Lasten über Stufen oder Treppen hinweg ermöglicht und typischerweise kleine dreiarmige oder fünfarmige Sternräder hat. Sie kann Lasten bis zu 200 kg tragen.

1.2. Wie ist eine Treppenkarre aufgebaut?

Eine Treppenkarre besteht aus folgenden Bestanteilen:

  1. Einem stabilen Metallrahmen
  2. Einem daran befestigten Auflagewinkel (auch Blechschaufel genannt), der die Ladung trägt
  3. Einer Querstrebe im Gestell, die der Ladung zusätzlich Stabilität verleiht
  4. Zwei dreiarmigen oder fünfarmigen Radsternen, die mit Schutzblechen versehen sind, um die Ladung beim Transport nicht zu beschädigen
  5. Zwei ergonomischen Griffen

1.3. Was ist das Besondere an einer Treppenkarre?

  • Eine Treppenkarre erleichtert das Anheben schwerer Lasten
  • Sie ermöglicht den einfachen Transport sämtlicher Ladungen von A nach B, auch wenn Hindernisse, wie Stufen oder Treppen im Weg sind
Sternräder als Besonderheit

Die typischen Sternräder wirken wie ein Stoßdämpfer und sorgen somit für einen sanften Transport. Gerade bei technischen Geräten, wie Waschmaschinen oder auch bei Getränkekisten zahlt sich diese Besonderheit aus.

Zurück nach oben

1.4. Treppenkarre und Sackkarre im Vergleich

Prinzipiell ist eine Treppenkarre genauso aufgebaut wie eine Sackkarre. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Treppenkarren spezielle Räder besitzen (Sternräder), die einen einfacheren Transport über Stufen und Treppen ermöglichen.

Vorteile und Nachteile von Treppenkarren
Vorteile
  • Erleichtert das Anheben und den Transport schwerer Lasten
  • Ermöglicht den Transport über Hindernisse, wie Stufen und Treppen
  • Flüssiges, kontrolliertes Befördern der Ladung
Nachteile
  • Tragkraft maximal bis zu 200 kg
  • Lässt sich nicht falten
Vorteile und Nachteile von Sackkarren
Vorteile
  • Erleichtert das Anheben und den Transport schwerer Lasten
  • Tragkraft von bis zu 350 kg je nach Modell
  • Faltbare Modelle erhältlich
Nachteile
  • Transport über Hindernisse, wie Treppen oder Stufen hinweg, ist nur mit einem höheren Kraftaufwand möglich und ist zudem weniger stabil noch gedämpft

2. Auswahlkriterien, Merkmale und Funktionen von Treppenkarren

2.1. Bereifung

Das Besondere dieser Treppenkarre ist die Bereifung. Die sogenannten Sternräder ermöglichen den Transport schwerer Lasten über Hindernisse und Stufen.

Es gibt Treppenkarren mit:

  • dreiarmigen Sternrädern aus Vollgummi oder TPE
  • fünfarmigen Sternrädern aus Vollgummi oder TPE
  • dreiarmige oder fünfarmige Sternrädern aus Vollgummi oder TPE mit zusätzlicher Luftbereifung
Sternräder Treppenkarre
Treppenkarren mit reiner Vollgummibereifung:
  • Gleiten leicht über glatte und ebene Böden
  • Sind robust und werden durch spitze Gegenstände auf dem Boden nicht beschädigt
  • Fahren geräuscharm und sind stoßfest
  • Dämpfen Erschütterungen im geringen Maß ab
  • Müssen öfter ausgetauscht werden als Bereifung aus härterem Material
Die TPE-Bereifung (thermoplastische Elastomere) bei Treppenkarren:
  • Sehr geräuscharm beim Fahren
  • Sehr robust und stabil
  • Geeignet für schwere Lasten
  • Ermöglicht ein leichtes Manövrieren
  • Hält spitzen Gegenständen gut Stand
  • Dämpft Stöße beim Fahren ab
Die zusätzliche Luftbereifung bei Treppenkarren:
  • Dämpft Erschütterungen beim Transport noch besser ab als eine Vollgummibereifung
  • Ermöglicht das Fahren auf unebenen Böden
  • Sinkt aufgrund der breiteren Bereifung bei weichen Böden und hoher Last weniger schnell ein als Vollgummireifen
  • Hält spitzen Gegenständen auf dem Boden nicht so gut Stand, wie Vollgummireifen
Was hat es mit den Sternräder auf sich?

Aufgrund der besonderen Anordnung der Räder befindet sich beim Transport über Treppen hinweg stets ein Rad auf der nächsten Stufe. Dadurch werden der Hebeleffekt und der benötigte Kraftaufwand verringert. Je größer die Sternräder sind, desto leichter der Transport. Sind die Reifen zu klein, verhaken sie sich in den Stufen.

Fünfarmige Sternräder haben einen noch größeren Raum zwischen den einzelnen Rädern als dreiarmige Sternräder. Dadurch wird der Transport noch stabiler und leichter.

Zurück nach oben

2.2. Schaufelgröße

  • Die Schaufelgröße sollte abhängig davon gewählt werden, wie groß und wie schwer die zu transportierenden Gegenstände sind.
  • Für große sperrige Gegenstände, wie Reifen eignet sich eine große Schaufelfläche.
  • Für besonders schwere Gegenstände wiederum bietet sich eine kurze Schaufel an, da man schweres Ladegut weniger weit kippen muss, um mit der Schaufel darunter zu kommen.
  • Bei manchen Modellen ist die Schaufel auch abschraub- und somit austauschbar.
Zur Info:

Auf Hubtechnik24.de bieten wir Ihnen aktuell Modelle mit unterschiedlich großen Schaufeln an. Die kleine Schaufel hat die Abmessungen von 320 x 250 mm (Breite x Tiefe), die größere Schaufel besitzt die Maße 480 x 300 mm (Breite x Tiefe).

2.3. Material

Treppenkarren aus Stahl
  • Sind äußerst robust, stabil und langlebig
  • Eignen sich besonders für den Transport von sehr schwerem Ladegut
  • Sind pulverbeschichtet und sind vor Rost geschützt
  • Haben ein Eigengewicht von 12-30 kg
  • Eignen sich aufgrund ihres Gewichts weniger für den mobilen Einsatz
Treppenkarren aus Aluminium
  • Überzeugen mit ihrem geringen Eigengewicht von 5-12 kg
  • Bieten sich für leichteres Ladegut an, da sie durch ihr geringes Eigengewicht einfacher zu bedienen sind
  • Aluminium rostet nicht

Manche Modelle besitzen eine eine klappbare Schaufel und lassen sich somit platzsparend verstauen.

Gut zu wissen!

Auch wenn sowohl Treppenkarren aus Aluminium, als auch Treppenkarren aus Stahl beide 200 kg tragen können, sollte man bei der Wahl der Karre auf das Gewicht der Ladung achten.

  • Bei leichteren Lasten bietet sich eine Aluminium-Treppenkarre an, da diese ein geringes Eigengewicht hat und somit leichter zu bedienen ist.
  • Bei schweren Lasten empfiehlt sich die stählerne Variante, da durch das massivere Eigengewicht, mehr Stabilität und Sicherheit gewährleistet.

Die Stahl-Treppenkarre ist aufgrund der Verarbeitung und der Beschaffenheit des Materials generell stabiler und robuster, als die Treppenkarre aus Aluminium.

Zurück nach oben

2.4. Tragkraft

Die meisten Treppenkarren können mit einer Last von bis zu 200 kg beladen werden. Es gibt aber auch Schwerlast-Modelle, die eine Last von bis zu 300 kg tragen können.

Wissenswertes

Es empfiehlt sich jedoch nur 80% der vom Hersteller angegebenen Tragkraft zu nutzen, um die Langlebigkeit des Produkts zu erhalten.

2.5. Einsatzort

Treppenkarren sind für einige Bereiche nützlich und auch vielseitig einsetzbar:

  • Getränkelieferungen
  • Speditionen
  • Kurierdienst
  • Umzugsunternehmen
  • Kundendienstmonteure für Elektrogeräte
Für Innen und Außen

Treppenkarren gibt es aufgrund der unterschiedlichen Bereifung sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Für den Stufentransport eignen sich einfach Treppenkarren mit Vollgummibereifung, während für den Außenbereich Treppenkarren mit zusätzlicher Luftbereifung sinnvoll sind.

2.6. Wofür kann ich eine Treppenkarre nutzen?

Treppenkarren eignen sich primär für den Transport von (schweren) Gegenständen über Stufen hinweg. Damit transportiert werden, können zum Beispiel folgende Gegenstände:

  • Waschmaschinen, Kühlschränke und andere Möbel
  • Gasflaschen
  • Getränkekästen
  • Kisten, Boxen und Pakete
  • Rollen, Kannen, Eimer und Fässer
  • Und viele Weitere
Gut zu wissen:

Bierkästen (mit 20 Flaschen) und Mineralwasserkästen haben in der Regel Maße von 400 x 300 mm, Saftkästen (mit 6 Flaschen) die Maße 300 x 200 mm.

2.7. Elektrische Treppenkarre

Eine elektrische Treppenkarre, ermöglicht dank einem elektrisch angetriebenen Steigmechanismus den raschen Transport schwerer Gegenstände über Treppen hinweg.

Per Knopfdruck wird der Motor gestartet. Somit wird ein Ziehmechanismus über die einzelnen Stufen hinweg in Gang gesetzt. Geht es treppab fungiert der Motor wie eine Wirbelstrombremse und ermöglicht so einen sicheren Transport.

  • Besonders rücken- und kräfteschonend
  • Ermöglicht es dem Bediener eine aufrechte Haltung beim Transport einzunehmen
  • Besitzt einen schnell austauschbaren Akku
  • Hat meist eine zweite, höhere Geschwindigkeitsstufe
  • Minimiert die Unfallgefahr

Zurück nach oben

3. FAQ: Zubehör und Ersatzteile für Treppenkarren

  • Welches Zubehör und Ersatzteile gibt es für Treppenkarren? Bei Hubtechnik24.de finden Sie Gleitkufen, Tragholme und weitere Bereifungen.
Zubehör für Treppenkarren