Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

Bodenfreiheit von Hubwagen

Die Bodenfreiheit bei Flurförderzeugen bezeichnet schlicht den Abstand zwischen dem Flurfördermittel zum Boden. Bei Hubwagen stellen die Gabeln (Mitte Radstand) den tiefsten Punkt dar.

technische zeichnung hochhubwagen

Technische Zeichung eines Hochhubwagens

Probleme bei geringer Bodenfreiheit

Bei kleinen Unebenheiten im und auf dem Boden kann es bei Flurförderzeugen mit geringer Bodenfreiheit schnell zu einem Aufsetzen kommen. Besonders schwierig wird es an Stellen, an denen beispielsweise eine Rampe in die Gerade übergeht oder sich Überfahrbleche und Türschwellen am Boden befinden. Diese Knicke in Verlade- und Auffahrrampen werden schnell zu einem Hindernis für Fahrzeuge mit geringer Bodenfreiheit.

Weitere Probleme, die auftreten können
  • Der laufende Arbeitsprozess wird angehalten, man muss mit Zeiteinbußen rechnen.
  • Der Fahrzeug-Bediener kann sich verletzen, da der Hubwagen am Boden aufsetzt und abrupt zum stehen kommt.
  • Es kann zu Verspätungen bei der Lieferung und im Arbeitsprozess kommen, da erst nach einer Alternative gesucht werden muss, um die Ware in oder aus dem LKW zu laden.
  • Der Hubwagen kann durch den Kontakt mit dem Boden beschädigt werden.
Vor dem Kauf eines Hochhubwagens sollten Sie sich bereits Gedanken machen, ob ein Hubwagen mit einer herkömmlichen Bodenfreiheit für den täglichen Einsatz im Lager, Industrie   Co. ausreicht oder ob auf ein Modell, das mehr Bodenfreiheit bietet, zurückgegriffen werden soll.

Hochhubwagen mit viel Bodenfreiheit

Abhilfe verschaffen in diesen Situationen spezielle Hochhubwagen mit mehr Bodenfreiheit. Damit können Hindernisse, wie beispielsweise Knicke in der Steigung, umgangen werden. Ein elektrischer Hochhubwagen mit Initialhub ermöglicht mit einer erhöhten Bodenfreiheit von 26mm im vorderen Radarmbereich das mühelose Überfahren von Ladebrücken, Überfahrblechen und Türschwellen. Ein problemloses und zügiges Transportieren und Be- und Entladen im Rampenbetrieb als auch auf unebenen Lagerflächen wird garantiert.

Elektro-hochhubwagen mit initialhub

Hochhubwagen mit Initialhub

Vorteile des Elektro-Hochhubwagens mit Initialhub

  • Bodenfreiheit (m2) mit 26mm: Erleichtert das Überfahren von Türschwellen und Ladebrücken
  • Maximale Hubhöhe bis 3,3m: Optimal für Verladearbeiten oder Arbeiten im Hochregal
  • Initalhubfunktion ab 120mm: Ermöglicht das Manövrieren der Ware auch bei geringer Deckenhöhe
  • Duplex-Mast: Die Masthöhe lässt sich dadurch verdoppeln
  • Leistungsstarke Batterie: Mit einer Kapazität von 105Ah bestens geeignet für lange Einsätze im Lager   Co.