Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

HIFO-Verfahren

HIFO - Highest In First Out. Dieser Begriff bezeichnet eine Strategie in der Lagerhaltung. Der Zweck ist die Organsisation der Lagerhaltung. Über die Strategie wird festgelegt, wie und an welchen Lagerorten Artikel - Waren, Rohstoffe, Produkte - einsortiert werden sollen und in welcher Reihenfolge sie für die Produktion entnommen werden müssen.

Lager

Lager

Inhaltsverzeichnis
  1. Definition
  2. Merkmale
  3. Einsatz

Definition

HIFO ist die englische Abkürzung für "Highest In - First Out". Das HIFO-Verfahren ist eine Strategie, die in der Lagerhaltung Anwendung findet und sich durch bestimmte Merkmale auszeichnet. Teurere Ware wird an vorderster Stelle gelagert, um als erstes verfügbar für weitere Schritte im Arbeitsprozess zu sein.

Merkmale

Bei dem HIFO-Verfahren lagert ein Unternehmen seine Produkte so ein, dass die Artikel mit dem höchsten Wert einer Produktgruppe als erstes herausgenommen werden können.

Der Einkaufspreis der Artikel wird vor dem Einsortieren verglichen. Der Artikel, der den höchsten Preis aufweist, wird dann an vorderster Stelle gelagert. Die Zeit spielt bei diesem Verfahren keine Rolle - im Gegensatz zum LIFO-Prinzip.

Einsatz

Hier ein kleiner Überblick über wissenswerte Fakten bezüglich des Einsatzes des HIFO-Verfahrens.

  • Verwendet wird dieses Verfahren in Unternehmen, die ihre Rohstoffe zu unterschiedlichen Preisen eingekauft haben.
  • Unternehmen können mit dem HIFO-Verfahren teure Ware vor Diebstahl oder anderen Einflüssen während der Lagerzeit schützen, da sie diese immer zuerst verwenden.
  • Auch bei Spekulationslagern ist der Einsatz des Verfahrens sinnvoll, da besonders teure Artikel auch als erstes verkauft werden sollten.
  • Der Einsatz des Verfahrens ist nur sinnvoll, wenn keine verderbliche Ware involviert ist.
  • HIFO-Verfahren sind aufgrund der häufigen Lagerbewegungen nicht für alle Lagersysteme geeignet. Die Neusortierungen und Umpackarbeiten erfordern Lagersysteme mit festen Lagerplätzen.