Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

Kunststoffpaletten und ihre Aufgaben

Kunststoffpaletten bieten besondere Eigenschaften, die sie deutlich von herkömmlichen Paletten aus Holz unterscheiden. Dazu gehört der Einsatz in hygienesensiblen Umgebungen. Die Plastikpalette spielt damit in der modernen Logistik- und Transportbranche eine wichtige Rolle.

Konstruktion

Plastikpaletten sind vollständig aus Kunststoff gefertigt, für die Herstellung sind weder Holz noch Metall erforderlich. Möglich ist die Konstruktion aus mehreren Stücken; hochwertige Kunststoffpaletten sind aus einem Stück. Dadurch ergibt sich eine besonders hohe Stabilität der Konstruktion.

Typisch ist die glatte Oberfläche der Kunststoffpaletten. Sie ermöglicht eine einfache Reinigung und ist unempfindliche gegenüber Insekten-, Bakterien- und Pilzbefall.

Vor- und Nachteile

Die Fertigung aus Kunststoff bietet gegenüber Holz und anderen Werkstoffen typische Vor- und Nachteile. Diese beziehen sich auf die Oberflächeneigenschaften ebenso wie auf die Stabilität.

Vorteile Nachteile
  • Geringes Eigengewicht
  • Keine Zusatzbehandlung für Export erforderlich
  • Hohe Belastbarkeit
  • Einfache Reinigung
  • Unempfindliche Oberfläche
  • Größenvielfalt
  • Keine Wartung oder Reparaturen erforderlich
  • Hohe Langlebigkeit
  • Platzsparend ineinander stapelbar
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Nicht nachwachsender Rohstoff

Vergleich zur Holzpalette

In der logistischen Praxis dient die Kunststoffpalette vor allem als Alternative zur klassischen Holzpalette. Dabei ergeben sich im Vergleich diese wesentlichen Unterschiede:

Kunststoffpalette Holzpalette
Reinigung und Hygiene
  • Glatte Oberfläche erlaubt keimfreie Reinigung
  • Gründliche Entfernung von Bakterien bei Reinigung bis 70 °C
  • Keine keimfreie Reinigung möglich
  • Holz saugt Wasser, was Bakterienbildung fördert
Export
  • Einsetzbar ohne Kennzeichnung
  • Erfüllt strenge Exportbedingungen z. B. der USA, Chinas oder Kanadas
  • Muss ISPM15-geprüft sein
  • Kennzeichnung mit Kosten und bürokratischem Aufwand verbunden
Haltbarkeit
  • Über 10 Jahre
  • Hohe Widerstandsfähigkeit
  • Keine Formveränderung im Zeitablauf
  • Kein Splittern
  • 2 bis 3 Jahre
  • Häufiger Austausch oder Reparatur
  • Formverlust durch Feuchtigkeitsaufnahme
  • Splittert leicht
Gewicht
  • 12 bis 25 kg
  • immer gleichbleibend (Tara-Gewicht), da keine Feuchtigkeitsaufnahme
  • 20 bis 26 kg
  • saugt Flüssigkeit und nimmt damit an Gewicht zu (kein Tara-Gewicht)
Anschaffungskosten
  • Etwa 25 Euro
  • Etwa 15 Euro
Wartung
  • Keine Wartung erforderlich
  • Splitterfrei und robust
  • Wartung erforderlich
  • Überprüfung auf Absplitterungen und Formveränderung
Materialfluss
  • Optimaler Ladungsträger für automatisierte Fördersysteme
  • Hohe Formstabilität verhindert Fehlermeldungen bei Gebrauch
  • Mittlere Eignung für automatisierte Fördersysteme
  • Verdrehte Palettenfüße führen können zu Störungen des Materialflusses und zu Fehlermeldungen führen

Maße

Zu den Stärken der Kunststoffpaletten gehört die große Vielfalt an Maßen. Sie sind zum Beispiel als Europaletten, Industriepaletten oder als halbe Europaletten sowie mit vielen anderen Abmessungen erhältlich.

Europaletten aus Kunststoff

Die Europaletten gehören zu den gebräuchlichsten Palettenausführungen. Diese sind außer aus Holz auch aus Kunststoff erhältlich. Die Abmessungen liegen bei 1.200 x 800 mm. Sie eignen sich insbesondere für die Aufnahme von Kartons und Behältern mit Abmessungen von 600 x 400 und 800 x 600 mm. Hierbei handelt es sich um weitverbreitete Standardgrößen.

Halbe Europalette aus Kunststoff

Halbe Europaletten finden in der Industrie, im Handeln und in der Lebensmittelbranche Verwendung. Und sie dienen wegen ihrer kompakten Größe im Einzelhandel als Displaypaletten für Präsentationen. Mit ihren Abmessungen von 800 x 600 mm passen zwei halbe Europaletten auf eine Europalette.

Exportpaletten

Paletten aus Kunststoff sind besonders für den Export geeignet, da keine weitere Zertifizierung erforderlich ist. Sie empfehlen sich zum Beispiel für verpackte Lebensmittel. Exportpaletten sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Dazu gehören die folgenden:

  • 600 x 400 mm
  • 800 x 600 mm
  • 1.200 x 800 mm
  • 1.200 x 1.000 mm (auch Industriepalette genannt)
  • 1.140 x 1.140 mm (auch Containerpalette genannt)

Einzelnachweise