Weiter einkaufen
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Filtern nach

Palettenregale für Außenbereich

Palettenregale, die im Außenbereich eingesetzt werden, sind Wind und Wetter ausgesetzt. Um diesen speziellen Einflüssen standhalten zu können, müssen die verwendeten Materialien entsprechende Eigenschaften aufweisen.

Definition

Palettenregale sind Regale, die für die Lagerung von Gütern auf Ladungsträgern konstruiert worden sind. Aufgrund der Ladungsträger benötigen die Regalfächer keine geschlossenen Böden, sondern nur Auflageträger, auf die die Paletten gestellt werden können. Sobald diese Konstruktionen draußen plaziert werden - beispielsweise aufgrund von Platzmangel im Innenbereich - spricht man von Palettenregalen für den Außenbereich.

Aufbau

Palettenregale für den Außenbereich bestehen aus einem Regalrahmen, bei dem die einzelnen Teile wie bei einem Fachwerk verschraubt werden. Die Konstruktionen sind somit ausreichend stabil. Die Maße sind so gewählt, dass Europaletten - 1200 mm x 800 mm - problemlos eingelagert werden können. Hier kommen entweder Quertraversen oder Längstraversen zum Einsatz.

Geschützt werden Palettenregale für den Außenbereich durch Dach- oder auch Wandeindeckungen.

Technische Voraussetzungen

Palettenregale für den Außenbereich zeichnen sich durch ausgewählte Materialien aus, um den Wetterwidrigkeiten standzuhalten. In der Regal werden sie verzinkt bzw. feuerverzinkt, sodass Korrosion oder andere wetterbedingte Prozesse nicht stattfinden können.

Palettenregale dürfen nicht auf Verbundsteinpflaster oder Asphalt errichtet werden!

Einsatz

Palettenregale im Freien werden in diversen Bereichen eingesetzt. Hier ein paar Beispiele:

  • Gartencenter, Baumärkte, Bau- und Rohstoffhändler und -unternehmen

Gelagert werden, können Baustoffe, Holzbauelemente, Betonfertigteile, palettierte Sackwaren, Schwerlast Kabeltrommellager, Rohre und viele weitere.

Vorteile und Nachteile

Vorteile Nachteile
  • Hohe Tragfähigkeit
  • Per Hand, Flurförderzeug oder Fördertechnik bedienbar
  • Skalierbar
  • Hohe Raumnutzung - auch im Freien
  • Zusätzliche Lagerflächen außerhalb der Lagerhallen
  • Einseitig oder doppelseitig nutzbar
  • Sichere und geschützte Lagerung
  • Hohe Sicherheitsanforderungen
  • Geringe Flexibilität

Wetterschutzsysteme

Verschiedene Taktiken zum Schutz vor diversen Wettereinflüssen sind beispielsweise folgende.

  • Wetterschutznetze
  • Wetterfeste Planengewebe
  • Wetterschutzvorhänge
  • Dächer
  • Seiten- und/ oder Rückwände

Sicherheit

Palettenregale sollten der europäischen Norm EN15512 entsprechen. Die Norm umfasst präzise Vorgaben hinsichtlich der Konstruktion und der eingesetzten Materialien.

Um die Ware ausreichend zu schützen werden Dachsysteme und Wandverkleidungen angeboten. Regen, Schnee, Wind - all diese Faktoren müssen/ werden bei der Konstruktion hinsichtlich der Statik beachtet und miteinbezogen.